Singen ist im Chor am schönsten!    

Willkommen auf der Homepage

des KreisChorVerbandes Meschede


 




SONGtag II – Erfolgreiches Mitsingprojekt im KreisChorVerband Meschede


Am 28.4.2024 startete die Neuauflage des SONGtages zum Thema „Neuanfang-Aufbruch“ mit 60 Sängerinnen und Sängern in Meschede.
Gut die Hälfte der Singbegeisterten stammte aus Chören des KreisChorVerbandes, die übrigen Gelegenheits-Choristen ließen sich bereitwillig und hoch motiviert auf das abwechslungsreiche Liedprogramm während des dreistündigen Workshops ein. Mit Beate Düsterhaus, Siegfried Knappstein und Thomas Fildhaut standen versierte Chor-Coaches zur Verfügung, die von Popklassikern wie „Sailing“ und „Leaving on a Jet Plane“ über afrikanische Chormusik, Kanons und eingängige Psalmvertonungen das gestellte Thema immer wieder neu variierten und zum ein- und mehrstimmigen Singen animierten.
Dank der ausgewogenen Stimmenbesetzung gelang es, in der intensiven Probenarbeit ein klangschönes Repertoire zusammenzustellen, dass abschließend im Kreuz&Quer-Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt zusammen mit einer beachtlichen Anzahl von Gottesdienstbesuchern eingebaut werden konnte.
Das unkomplizierte Miteinander, die spontane Musikbegeisterung und die einladende Probenarbeit ließen Herzen und Stimmen weit werden, sodass einer Fortsetzung dieses offenen Veranstaltungsformats nichts im Wege steht. SONGtag III wird für die erste Novemberhälfte geplant – nähere Einzelheiten folgen noch.

Bilder in der Galerie



 Beratungssingen 2024 – Klangvoller Neustart


Nach fünfjähriger Unterbrechung gelang den neun teilnehmenden Chören des KreisChorVerbandes  Meschede ein beeindruckender Neustart beim mittlerweile 34.Beratungssingen des CVNRW in unserer Region.
Nicht nur die beiden Berater Prof. Michael Schmoll ( Wallenhorst) und Michael Rinscheid (Attendorn) sondern alle Sängerinnen und Sänger ließen sich anstecken von der positiven, fröhlichen und wertschätzenden Grundstimmung in der Eversberger Schlossberghalle. Kein Wunder -oder eben doch! – , dass die Chöre aus Berghausen, Schmallenberg, Wennemen, Salwey, Velmede und Eversberg  mit ihrem vielfältigen Liedgut wirklich glänzen konnten: vom nuancierten Volkslied über emotionalen Gospelsound, packende Rhythmen und Klanggestaltungen bis hin zum Comedian Harmonists-Klassiker, gefühlvolle Filmmelodien, spritzig-witzige Blues- und Rocksongs ( inklusive Luftgitarren-Scatsong!) – diese ( unvollständige) Auswahl zeigt schon den ganzen Repertoire-Schatz, den es an diesem Nachmittag zu bestaunen  gab.
Voll des Lobes für diesen musikalischen Ideenreichtum und die ungewöhnlich gute Qualität aller Teilnehmerchöre überreichten die beiden Berater den neun Chor-Vorsitzenden Ihre Teilnehmerzertifikate mit einer Förderungszusage des CVNRW.
„Eine tolle Atmosphäre, in der man spürt, wie sich die Chöre gegenseitig unterstützen und ihre Freude am Singen ins aufmerksame Publikum transportieren“, lässt sich Prof. Michael Schmoll zitieren.  Ein ganz besonderes Kompliment gab er – zusammen mit der Kreisvorsitzenden Brigitte Raulf – an die einsatzfreudigen Organisatoren vor Ort vom MGV Concordia Eversberg weiter, denen es gelungen war, einen stimmungsvollen Rahmen bereitzustellen, der diese chormusikalische Begegnung ermöglichte.
Bleibt zu wünschen, dass sich auch im nächsten Jahr interessierte Chöre finden, um an diesem gewinnbringenden Veranstaltungsformat teilzunehmen – der erfolgreiche Neustart in 2024 lässt den KreiChorVerband Meschede optimistisch nach vorne blicken.



 


 

 


IMGL0040-2
IMGL0040-2
IMGL0042
IMGL0042
IMGL0047
IMGL0047
IMGL0137-2
IMGL0137-2



Den 90. Geburtstag des KreisChorVerbandes
und das 40 jährige Chorleiterjubiläum von Michael Oel
wurde nun in Freienohl bei der Liedertafel gefeiert.

Mit rotem Teppich wurden die Sängerinnen und Sänger in der Freienohler Schützenhalle an diesem besonderen Abend empfangen. Die Vorsitzende des Kreischorverbandes Meschede  Brigitte Raulf gab in Ihren Begrüßungsworten einen kleinen Überblick über die Leistungen des Kreischorverbandes, welche die Sängerinnen und Sänger nutzen können. Sie lud alle ein diesen Abend zum 90. Geburtstag gemeinsam zu feiern.

Landrat Dr. Karl Schneider  stellte in seinen Grußworten die Bedeutung der vielen Chor-Kulturträger im Sauerland hervor. Er bedankte sich bei allen für das starke musikalische ehrenamtliche Engagement.

Im Anschluss gaben die Anwesenden Chöre aus Ihrem Repertoire Lieder zum Besten.

Ein weitere Punkt an dem Abend war die Ehrung des Liedertafel Chorleiters Michael Oel. Er wurde für 40 Jahre Chorleiter Tätigkeit geehrt. Der Vorsitzender der Liedertafel Georg Friedrichs übergab im Namen seiner Chöre als Geschenk eine große Urkunde, einen Reisegutschein für ein Wochenende mit seiner Frau im Sauerland sowie ein selbstgemaltes Bild mit den Unterschriften aller Sängerinnen und Sänger seiner Chöre.

 2 besondere Überraschungen gab es noch. Während des Abends spielte Jörg Kolfhaus mit seiner Posaune ein paar Stücke zur Freude der Anwesenden. Auch Clausi von der Vox TV Dokureihe „Die Beetbrüder“ kam zum gratulieren vorbei. Beides sind enge Freund von Michael Oel.

Nach dem Programm wurden einige Besucher noch mit einem Preis der Tombola, die kostenfrei angeboten wurde überrascht. Danach zog man das Klavier vor die Theke und feierte mit so  manchem Lied und einem kühlen Getränk.

Der Kreischorverband Meschede bedankt sich bei allen Unterstützern des Abends sehr herzlich.


 



SONG-Tag II am Sonntag, 28.4.2024
Mitsing-Projekt des KreisChorVerbandes Meschede in Mariä Himmelfahrt

Nach dem großen Erfolg vom November 2023 gibt es eine Neuauflage des Singprojekts für  Sangeslustige mit oder ohne Chorerfahrung nach der „Formel 3“: 
3 Stunden Gesangsworkshop mit 3 dreistimmigen Songs und drei Chorleitenden.

Worum geht’s? Spaß am gemeinsamen Singen, Neues ausprobieren: einstimmig, im Kanon, mehrstimmig – vom Proben zum Präsentieren und Mitmachen!!

Wann? So., 28.04.2024, 15:00 -19:00 Uhr, 
Gesangsworkshop 15-18 Uhr ( mit Pause).
Im Anschluss um 18 Uhr Singen im „Kreuz &Quer“- Gottesdienst (bis 19 Uhr)

Wo? OT, Meschede,
In den Weingärten und Kirche Mariä Himmelfahrt Weingärten

Was? Songs, Kanons, Lieder, Chorsätze zum Thema „Aufbruch/Neuanfang“


Anmeldung: ab 2.4.24 bis 20.4.24 bei Thomas Fildhaut,
mail: thomas-fildhaut@t-online.de , fon: 0291 50287





Klangvoller SONGtag-Sonntag

Neues Projekt im KreisChorVerband Meschede findet großen Anklang

Mit über 60 Teilnehmenden startete am 5.11. das Projekt „SONGtag“ im KreisChorVerband Meschede. Ganz offensichtlich überzeugte das offene Mitsing-Angebot sehr viele erfahrene Choristen und „newcomer“ von Olsberg bis Salwey: ein vielfältig gespickter Probennachmittag mit Kanons, Rock- und Popsongs, Psalmvertonungen und Abendliedern. Von rhythmisch-rockig, beschwingt bis ruhig-meditativ war für jede/n etwas dabei.

 

KreisChorleiter Thomas Fildhaut, und sein Team mit der Musiktherapeutin Beate Düsterhaus und Chorleiter Siegfried Knappstein brachten die sangeswilligen Gäste auf den „Geschmack“ und servierten ein abwechslungsreiches Musik-Menu, das rund um das Thema „Abend“ kreiste. Die Probenarbeit mündete konsequenterweise in ein musikalisches Abendlob in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt, dem sich eine Reihe weiterer Besucher/innen anschloss.
„Das tat so gut, einfach mal zusammen zu singen; es war ein rundum schönes Erlebnis“, waren die meistgehörten Sätze im Nachklang. Der KreisChorVerband möchte auch in Zukunft mit solchen Angeboten Freude am Singen und am Gemeinschaftsgefühl wecken: Für’s Frühjahr ist ein“ SONGtag 2“ angedacht, und im Juni geht’s auf eine Chorreise in die Toskana.


 

 



       

Jubilarehrung Oktober 2023 

Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilarinnen und Jubilare!

Weitere Bilder in der Galerie!